Ohne Titel

Johanna:Hallo Susanne!
Susanne:Hallo Johanna!
Johanna:Wie geht’s?
Susanne:Na ja, die Kinder ärgern mich. Beim Putzen fehlt mit die Muße und Paul ist überarbeitet.  Also so lala. Und dir?
Johanna:Mir geht es gut, ich habe gerade ein Update machen lassen.
Susanne:Im Apple Shop?
Johanna:Nein, in der Psychiatrie!
Susanne:Hey cool, also geht es dir besser, weil du wieder heraußen bist oder haben sie ein paar Fehler miteingespielt?
Johanna:Ja, jetzt hab ich noch mehr Angst als vorher, aber wenigstens bin ich wieder in der Realität.
Susanne:Haben sie dich wieder fertig gemacht, dass du aus der Realität geflohen bist?
Johanna:Ja, zu viert und schieben es mir in die Schuhe! Weißt du, was ich jetzt mache?
Susanne:Du hörst jetzt endlich auf meinen Rat?!
Johanna:Ja genau, ich pfeif drauf und gehe dort weg.
Susanne:Aber hast du nicht Angst, nix mehr zu finden?
Johanna:Doch voll, aber Angst kenne ich jetzt eh schon und das ibi wird mich schon unterstützen.
Susanne:Cool!
Johanna:Und außerdem so ein Sommer, um die Akkus aufzuladen und eine neue Lebensperspektive zu entwickeln, würde mir gefallen und gut tun.
Susanne:Das steht dir zu, nach diesem Terror.
Johanna:Apropos gut tun, das ist jetzt meine Aufgabe. Das tun, was mir gut tut. Ich konnte das gar nicht mehr und tu mir echt schwer das umzusetzen. Aber ich werde immer besser darin. Wie wäre es, wenn wir spazieren gehen und schauen, welche Blumen gerade blühen? Hast du Lust?
Susanne:Hey coole Idee! Das habe ich schon lange nicht mehr gemacht.
Johanna:Na dann los, gemma!
Betroffen-Icon-3

Diesen Text schrieb eine Teilnehmerin des Kreativworkshops „Arbeit – Psyche- Leben“.

Vielen herzlichen Dank für’s zur Verfügung stellen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s