Aus Sicht der Arbeitsassistenz: von persönlicher Freiheit, Unabhängigkeit und Selbstständigkeit

Ein Klient hat mich vor Kurzem im Rahmen einer Rückmeldung zur Begleitung durch die Arbeitsassistenz zum Nachdenken gebracht. Er schrieb: „Ich will mich bei Ihnen bedanken, dass Sie mich ab der Zeit, in der ich arbeitslos war, bis zu dem Tag, an dem ich eingestellt worden bin, nie aufgegeben haben und mir durch jede von … Aus Sicht der Arbeitsassistenz: von persönlicher Freiheit, Unabhängigkeit und Selbstständigkeit weiterlesen

Podcasts: Psychologie

Das Trend-Medium Podcast zieht seine Kreise. Mit ihm ist es möglich ganze Sendungsreihen zu spezifischen Themenblöcken anzuhören - meist ganz bequem unterwegs über das Handy oder zu Hause vom PC. Dann, wann Zeit dafür ist.  Sich schnell und einfach weiterzubilden, sich gezielt über Themen zu informieren oder auch einfach nur seinen Horizont zu erweitern lautet die … Podcasts: Psychologie weiterlesen

Arbeitsplätzchen: Energiekugeln

Ab und zu braucht man Zwischendurch etwas kleines zum Beißen. Statt dem Stück Schokolade oder Kuchen haben wir heute die "gesunde" Variante für euch. Gesund und trotzdem lecker: Energiekugeln mit Datteln, Nüssen und Honig. Viel Spaß beim Ausprobieren und Naschen! Zutaten:  1 Orange50g Haferflocken70g getrocknete Datteln50g Mandeln2 EL Honig1 EL KakaoKokosraspeln, Kakao oder gehackte (dunkle) … Arbeitsplätzchen: Energiekugeln weiterlesen

Warum ich? Das Vulnerabilitäts-Stress Modell.

Die berühmte Warum-Frage hat sich wohl jede/r schon einmal gestellt. Warum ich, warum nur? Auf der Suche nach einem kleinen Stück Gerechtigkeit und vielleicht mit der Hoffnung das jemand den vermeintlichen Fehler bemerkt und rückgängig macht, stellen wir die Frage in den Raum und finden doch so gut wie immer keine Antwort.  Diese Frage nach … Warum ich? Das Vulnerabilitäts-Stress Modell. weiterlesen

Film ab: Alles steht Kopf

Wie bereits in unserem Beitrag zum Thema Film Therapie angekündigt, möchten wir euch heute einen - wie wir finden - psychologisch besonders wertvollen Film vorstellen. Etwas unkonventionell starten wir mit einem Animationsfilm: "Alles steht Kopf" (Originaltitel: "inside out", 2015) Alles steht Kopf ist ein Pixar-Film in dem es die Basis-Emotionen Freude, Angst, Ekel, Wut und … Film ab: Alles steht Kopf weiterlesen

Film ab: therapeutisches Fernsehen

Wann hast du das letzte Mal einen Film gesehen, der dich berührt hat? An den du Tage später noch gedacht hast und von dem du vielleicht am liebsten jedem erzählt hättest? Eine Geschichte, die dich nicht losgelassen hat, die dich traurig aber vielleicht auch hoffnungsfroh gestimmt hat. Oder vielleicht auch einfach nur verstanden, nicht alleine. … Film ab: therapeutisches Fernsehen weiterlesen

Symptome und andere Schubladen: Depression

Wir alle kennen es, wir alle tun es und doch sprechen wir ständig davon, es bleiben zu lassen: Menschen in eine Schublade stecken; aufgrund von wenigen Worten Zuschreibungen treffen und im schlimmsten Fall Stempel vergeben. Der Kollege vom oberen Stock äußert sich mutig aber hoffnungsvoll zu seiner depressiven Erkrankung und schon haben alle rund herum … Symptome und andere Schubladen: Depression weiterlesen